Teilnahmebedingungen

Die nachfolgenden Teilnahmebedingungen regeln die Teilnahmeberechtigung sowie die Modalitäten der Teilnahme am Gewinnspiel.
Das Gewinnspiel wird durch geführt von:
Gameforge Berlin AG (nachfolgend Veranstalter genannt)
Hardenbergstraße 9 A
10623 Berlin
Germany

Gewinnspiel im Sinne dieser Teilnahmebedingungen ist ein Wettbewerb zwischen den Teilnehmern, in der Regel die Einsendung selbstgeschaffener Fanbilder, Fanvideos oder Fangeschichten.
Die Teilnahme ist kostenlos und nicht an den Erwerb von Waren oder Dienstleistungen gebunden.
Es besteht kein Anspruch auf den Gewinn, der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der Veranstalter wird die Gewinnentscheidung im freien Ermessen treffen. Eine Barauszahlung, Auszahlung in Sachwerten oder Tausch und/oder Übertragung der Gewinne ist nicht möglich.
Jeder Teilnehmer räumt dem Veranstalter das zeitlich uneingeschränkte und nicht-exklusive Nutzungsrecht an seiner Einsendung ein. Gegenstand dieses Nutzungsrechts ist die Veröffentlichung auf den Internetseiten des Veranstalters einschließlich der Facebook-Seiten des Veranstalters im Rahmen des Gewinnspiels und zum Zwecke der Bekanntgabe und Präsentation der Einsendung.
Die Einräumung des Nutzungsrechts erfolgt unentgeltlich und kann jederzeit ohne weitere Kosten nach Mitteilung an den Veranstalter widerrufen werden.
Teilnahmeberechtigt sind grundsätzlich nur zum Zeitpunkt der Teilnahme bereits volljährige Personen. Minderjährige Teilnehmer bedürfen zur Teilnahme der Einwilligung der gesetzlichen Vertreter. Mitarbeiter der Gameforge-Gruppe sowie ehrenamtliche Mitarbeiter und deren Angehörige sind von der Teilnahme / vom Gewinn ausgeschlossen.
Der Teilnehmer versichert, dass die eingesendeten Werke keine Rechte Dritter verletzen oder rechtswidrige Inhalte haben. Verboten sind insbesondere Werke mit rassistischen, gewaltverherrlichenden, pornographischen und ehrverletzenden Inhalten.
Mit der Einsendung des Werkes erkennt der Teilnehmer diese Teilnahmebedingungen an.  
Sollten einzelne Bestimmungen dieser Teilnahmebedingungen unwirksam sein oder werden und/oder den gesetzlichen Regelungen widersprechen, so wird hierdurch die Wirksamkeit der Teilnahmebedingungen im Übrigen nicht berührt. Die unwirksame Bestimmung wird von den Teilnehmern und dem Veranstalter einvernehmlich durch eine solche Bestimmung ersetzt, welche dem Sinn und Zweck der unwirksamen Bestimmung in rechtswirksamer Weise am Nächsten kommt. Die vorstehende Regelung gilt entsprechend bei Regelungslücken.
Mit der Anerkennung dieser Teilnahmebedingungen akzeptiert der Teilnehmer zudem die Allgemeinen Nutzungsbedingungen sowie die Datenschutzerklärung des Veranstalters.