Besondere Bedingungen für den entgeltlichen Erwerb virtueller Güter und für den Abschluss von kostenpflichtigen Mitgliedschaften

1
Gegenstand der Besonderen Bedingungen
 
Diese Besonderen Bedingungen ("Bedingungen") regeln den entgeltlichen Erwerb virtueller Güter und das Zustandekommen, die Durchführung und die Beendigung von kostenpflichtigen Mitgliedschaften im Rahmen der von der ‪Gameforge 4D GmbH‬, ‪Albert-Nestler-Straße 8‬, ‪76131 Karlsruhe‬ ("‪Gameforge‬") bereitgestellten Online-Spiele.
2
Besondere Bestimmungen für den entgeltlichen Erwerb virtueller Güter
2.1
Der Nutzer kann gegen Entgelt eine sog. "Premium-Währung" erwerben. Die "Premium-Währung" kann in den verschiedenen Online-Spielen jeweils eine unterschiedliche Bezeichnung haben.
2.2
Der Nutzer gibt sein Angebot zum Abschluss des Vertrages über den Erwerb von "Premium-Währung" dadurch ab, dass er in dem jeweiligen Online-Spiel die Summe an "Premium-Währung", die er erwerben möchte, auswählt und die entsprechenden mit "Jetzt kaufen" oder sinngemäß beschriftete Schaltfläche betätigt. Der Vertrag kommt dadurch zustande, dass ‪Gameforge‬ dem Nutzer die Premium-Währung auf seinem Nutzerkonto gutschreibt.
2.3
Mit der Gutschrift der Premium-Währung erwirbt der Nutzer ein einfaches, zeitlich auf die Vertragslaufzeit begrenztes und nicht übertragbares Recht, die zu dem jeweiligen Zeitpunkt von ‪Gameforge‬ in dem jeweiligen Online-Spiel angebotenen und dort näher beschriebenen virtuellen Güter oder Vorteile zu erwerben, soweit die auf dem Nutzerkonto gutgeschriebene "Premium-Währung" für den jeweiligen Erwerb ausreicht. Die "Premium-Währung" wird in der Höhe von dem Nutzerkonto abgebucht, die dem für das virtuelle Gut oder den Vorteil angegebenen Gegenwert entspricht.
2.4
Die Zahlung des Kaufpreises für die Premium-Währung erfolgt über von ‪Gameforge‬ eingebundene Bezahldienstleister, die dem Nutzer verschiedene Methoden zur Bezahlung ("Bezahlmethoden") bereitstellen. Der Nutzer kann hieraus die von ihm bevorzugte Bezahlmethode auswählen. Der Nutzer nimmt zur Kenntnis, dass regelmäßig ein Vertrag mit dem von ihm gewählten Bezahldienstleister bezüglich der Durchführung der Transaktion nach Maßgabe der Bestimmungen des betreffenden Bezahldienstleisters zustande kommt.
2.5
Der Nutzer kann sein Angebot im Sinne der Nr. 2.2 bis zum Abschluss der einzelnen Schritte, die zum Auslösen des Bezahlvorgangs über einen Bezahldienstleister nach Nr. 2.4 erforderlich sind, zurücknehmen. Bis zu diesem Zeitpunkt können Eingabefehler auch durch das Betätigen der Zurück-Schaltfläche im Browser korrigiert werden.
2.6
Das Recht des Nutzers an der erworbenen Premium-Währung ist auflösend bedingt durch die Beendigung des in den Allgemeinen Nutzungsbedingungen geregelten Nutzungsvertrages. Im Fall der Sperre des Nutzerkontos im Sinne von Nr. 6.2 lit. d) der Allgemeinen Nutzungsbedingungen steht ‪Gameforge‬ ein Leistungsverweigerungsrecht für die Dauer der Sperre zu.
2.7
Das Recht zur Nutzung der gemäß Nr. 2.3 erworbenen virtuellen Güter oder Vorteile ist auflösend bedingt durch die Beendigung des in den Allgemeinen Nutzungsbedingungen geregelten Nutzungsvertrages. Der Nutzer hat keinen Anspruch auf die Nutzung der virtuellen Güter oder Vorteile für einen bestimmten Mindestzeitraum, es sei denn, in der Beschreibung des virtuellen Guts oder Vorteils war ein bestimmter Nutzungszeitraum angegeben.
3
Besondere Bestimmungen für den Abschluss von kostenpflichtigen Mitgliedschaften
3.1
Mit Abschluss einer Mitgliedschaft erhält der Nutzer für die von ihm gewählte (Mindest-)Laufzeit Zugang zu besonderen Vorteilen in dem Online-Spiel (z.B. spezielle Funktionen, nicht allgemein zugängliche Bereiche), die Nichtmitgliedern nicht zur Verfügung stehen.
3.2
Der Nutzer wählt die (Mindest-)Laufzeit der Mitgliedschaft und damit den von ihm zu zahlenden Preis aus. Auf derselben Seite wählt der Nutzer seine Bezahlmethode und damit den Zahlungsdienstanbieter aus. Nrn. 2.2, 2.4 und 2.5 gelten entsprechend. Die für die Mitgliedschaft zu zahlenden Beträge sind zu Beginn der jeweiligen Laufzeit der Mitgliedschaft im Voraus zu zahlen.
3.3
Die Mitgliedschaft ist abweichend von Nr. 8.1 der Allgemeinen Nutzungsbedingungen jederzeit ohne Einhaltung einer Frist zum Ende der jeweiligen Laufzeit kündbar. Kündigungen können per E-Mail oder schriftlich erfolgen. Sofern eine Kündigungsfunktion im Rahmen der Verwaltung des Nutzerkontos implementiert ist, kann eine Kündigung auch hierüber erfolgen. Soweit nicht aufgrund der vom Nutzer gewählten Bezahlmethode eine automatische Verlängerung ausgeschlossen ist, verlängert sich die Mitgliedschaft nach Ablauf der Laufzeit automatisch um die ursprünglich vereinbarte Laufzeit, wenn die Mitgliedschaft nicht vor Ablauf von einer der Parteien gekündigt wird. Der Nutzer wird vor dem Abschluss einer Mitgliedschaft auf die Möglichkeit einer automatischen Verlängerung bzw. deren Fehlen hingewiesen.
4
Erwerb von Premium-Währung und Abschluss von Mitgliedschaften zu Gunsten des Nutzers
4.1
Vertragspartner von Leistungen, die ‪Gameforge‬ im Sinne der Nrn. 2 und 3 dieser Bedingungen anbietet, kann auch eine Person werden, die nicht mit dem Nutzer identisch ist und die ausschließlich zu Gunsten des Nutzers diese Leistungen erwirbt (Vertrag zu Gunsten Dritter). Dies kommt insbesondere in Betracht, wenn der Inhaber eines Zahlungsmittels im Sinne der Nr. 2.4 (z.B. Inhaber einer Kreditkarte, eines Bankkontos, eines Telefonanschlusses, etc.) für den betreffenden Nutzer die angebotene Leistung erwerben will.
4.2
In den in Nr. 4.1 genannten Fällen ist ausschließlich der Inhaber des Nutzerkontos, auf dem die Leistung gutgeschrieben werden soll, berechtigt, die betreffenden Leistungen von ‪Gameforge‬ zu fordern. ‪Gameforge‬ leistet direkt an den betreffenden Nutzer.
5
Rückerstattung von Geld und Zahlungsmittel im Fall des Widerrufs
5.1
Außer im Fall der wirksamen Ausübung eines gesetzlichen Widerrufsrechts kommt eine Erstattung der geleisteten Zahlung für noch nicht eingesetzte "Premium-Währung" oder für die Restlaufzeit einer Mitgliedschaft ausschließlich nach Nr. 8.5 der Allgemeinen Nutzungsbedingungen in Betracht.
5.2
Im Fall der wirksamen Ausübung eines gesetzlichen Widerrufsrechts verwendet ‪Gameforge‬ grundsätzlich dasselbe Zahlungsmittel, das der Nutzer bei seiner Zahlung verwendet hat. Soweit dies nicht möglich ist, erfolgt die Erstattung im Wege der Banküberweisung auf ein vom Berechtigten zu nennendes Bankkonto.
6
Sonstiges
6.1
Außer den Basistarifen für das Herstellen und Aufrechterhalten des Internetzugangs und dem Preis für die Leistungen von ‪Gameforge‬ gemäß Nrn. 2 und 3 fallen keine zusätzlichen Kosten an.
6.2
Gameforge‬ leistet Billing-Support über https://billing.gameforge.com/ sowie Spiele-Support über http://support.gameforge.com/. Ein telefonischer Support findet nicht statt.
6.3
 
Karlsruhe, im Juni 2014
 
Gameforge 4D GmbH
Albert-Nestler-Straße 8
76131 Karlsruhe
Deutschland
 
Amtsgericht ‪Mannheim‬, HRB ‪718029
Umsatzsteuer-ID: ‪DE 814330106
Geschäftsführer: ‪Alexander Rösner, Timothy Campbell